Awards und Auszeichnungen

Die Heron-Gruppe wurde für Innovationen und soziales Engagement bereits mehrfach ausgezeichnet. Nicht nur im fachlichen Bereich fallen. Ausdruck und Anerkennung für die herausragenden Leistungen des Unternehmens sind zahlreiche offizielle Auszeichnungen.

 

2008 Servus erhält MM-Award Automatica München
Servus Robotics überzeugte die Jury mit der jüngsten Servus Innovation, ein auf dem Servus Transportroboter aufgebauten Greifarmroboter. Wolfgang Brändle, Christian Beer, Gerhard Kranzelbinder, Thomas Ennemoser (v.l.n.r.)

2008 Heron gewinnt Vorarlberger Gesundheitspreis
Für die Investitionen in Sachen Gesundheit wurde die Vorarlberger Unternehmensgruppe Heron von Land Vorarlberg und Vorarlberger Wirtschaftskammer ausgezeichnet und holte sich den Vorarlberger Gesundheitspreis

2006 Servus erhält Vorarlberger Innovationspreis
Für die Neuheit des Produkts, den Nutzen, die volkswirtschaftlichen Effekte und die sich öffnenden Marktchancen wurde Servus Robotics 2006 der Innovationspreis des Landes und der WK Vorarlberg verliehen. 2007 wurde Servus für diese Innovation für den österreichischen Staatspreis für Innovation nominiert.

2001 Heron ist familienfreundlichstes Unternehmen
Für herausragendes kommunales und soziales Engagement der Unternehmensgruppe kürte der damalige Sozialminister Haupt Heron zu „Österreichs frauen- und familienfreundlichstem Betrieb.“

Bettina Beer, der damalige Sozialminister Herbert Haupt, Christian Beer und Landesrätin Greti Schmid (v.l.n.r.).

1994 Robotunits erhält Vorarlberger Innovationspreis
Das Land und die Wirtschaftskammer Vorarlberg zeichneten Robotunits für die Entwicklung des Automatisierungsbaukastens mit dem „Innovationspreis der Vorarlberger Wirtschaft“ aus.

 

 
§